Oracle ULA – Optimale Zertifizierung mit ProView

ProView hilft Ihnen die Oracle ULA Zertifizierung zu optimieren und einen genauen Stand der Oracle Lizenzierung zu erhalten.

BildBei einer Oracle ULA hat ein Kunde für ein vereinbartes Produktbundle und eine bestimmte Zeit das Recht, eine unbestimmte Anzahl dieses Produktes zu installieren und zu nutzen. Der ungefähre Installationsbedarf des Produktes im gewählten Zeitraum wird bei Abschluss der Oracle ULA gemeinsam mit dem Oracle Vertrieb geschätzt und bildet die Basis für die Preisfindung. Dieser Prozess ist als sogenannte ULA-Zertifizierung bekannt.

Will ein Kunde den Oracle ULA-Vertrag optimal nutzen, ist er darauf bedacht möglichst viele Installationen am Laufzeitende vorzuweisen und die Nutzung aufzeigen zu können. Das Ziel von Oracle ist exakt das Gegenteil und man versucht dem Kunden möglichst wenige Lizenzen am Ende zuzugestehen. Um die individuellen Installationen und die Nutzung der Oracle Software zu ermitteln, wird regelmäßig das Oracle Review Lite Script eingesetzt. Im Kern befindet sich der Kunde in einem Oracle Audit. Der Ablauf ist derselbe. “Für den Kunden ist es sehr problematisch, dass dieses Skript Outputs liefert, die nicht ohne Weiteres vom Kunden interpretiert werden können. Daraus resultiert eine sehr schwache Verhandlungsposition gegenüber Oracle in den Abschlussgesprächen der Oracle ULA”, verdeutlicht Rechtsanwalt Sören Reimers, Geschäftsführer der ProLicense GmbH und ausgewiesener Experte für Oracle ULAs. ProLicense ist eine Unternehmensberatung, die sich auf die unabhängige Oracle Lizenzberatung spezialisiert hat.

Für die betroffenen Kunden gibt es jedoch eine neue Möglichkeit, wie sie wieder Herr über den Oracle ULA Zertifizierungsprozess werden können. Die Experten für Oracle Beratung von ProLicense haben einen Service entwickelt bei dem sie den Kunden die kryptischen Outputs des Oracle Review Lite Scripts übersetzen. Der Kunde weiss dann genau, wo er in Sachen Oracle Lizenzierung steht und kennt die Sicht von Oracle auf seine Systeme. “Auf diese Weise ist es leicht eine starke Verhandlungsposition gegenüber Oracle einzunehmen”, berichtet Markus Oberg, Business Development Manager bei ProLicense und Spezialist für Oracle Verhandlungsstrategien. Kunden müssen jedoch nicht bis zur Zertifizierung warten, um ProView sinnvoll einzusetzen. Bereits während der Laufzeit können wir den CIOs jährliche Wasserstandsmeldungen über die Oracle Installationen liefern” meint Christian Grave, Geschäftsführer bei ProLicense und Experte für Oracle Konzernverträge. Überwachen die Kunden bereits während der Laufzeit der Oracle ULA die Installationen und die Nutzung, kann ein Nutzenoptimum der Oracle ULA erreicht werden. Dies ist am schnellsten und einfachsten mit ProView möglich, da kein umfangreiches SAM Tool (Software Asset Management Tool) installiert werden muss. Mit ProView ist eine klare Sicht auf die Systeme der Kunden innerhalb weniger Tage möglich.

Über:

ProLicense GmbH
Herr Markus Oberg
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040-2286828-0
web ..: http://www.prolicense.com
email : markus.oberg@prolicense.com

Die ProLicense GmbH berät Oracle-Kunden seit Jahren zum einen bei Compliancefragen und zeigt Unternehmen zum anderen Wege auf, wie Softwarekosten signifikant gesenkt werden können. Gerade bei den genannten Audits besitzt ProLicense eine besondere Expertise. Die beiden Gründer von ProLicense (Rechtsanwalt Sören Reimers und Diplom-Kaufmann Christian Grave) haben jeweils mehr als acht Jahre in verschiedenen Positionen bei Oracle gearbeitet und kennen sich in allen Lizenz-Fragen zu Oracle-Software tiefgehend aus. Insgesamt besitzen die Berater von ProLicense kumuliert mehr als 80 Jahre Erfahrung in der Tätigkeit beim Hersteller Oracle. ProLicense ist ein vollständig unabhängiges Beratungsunternehmen, erhält keine Vergütungen von Oracle und bezieht keine Kickbacks von anderen Softwarevertrieben. Die Vergütung der ProLicense GmbH erfolgt in der Regel erfolgsbasiert direkt vom Kunden.

Pressekontakt:

ProLicense GmbH
Herr Markus Oberg
Reventlowstrasse 28
22605 Hamburg

fon ..: 040-22868288-0
web ..: http://www.prolicense.com
email : markus.oberg@prolicense.com

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!