Immer im richtigen Licht – der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der Light + Building

Über 2.600 Aussteller werden vom 18.-23. März 2018 auf der Weltleitmesse für Licht, Elektrotechnik sowie Haus- und Gebäudeautomation, der Light + Building, in Frankfurt am Main erwartet.

BildUm die Neuheiten der Branche vorzustellen, sind auch wieder 32 Unternehmen aus Hongkong auf einem Gemeinschaftsstand in der Halle 10.2 (Infocounter: A11-N) vertreten, der vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisiert wird. Zwei weitere Firmen aus der Metropole stellen in der Asia Selection in Halle 10.1 (A35 und A20) aus.

LED im Fokus
Energieeffiziente und langlebige LED-Beleuchtungen von der Lampe über den flexiblen LED-Strip bis hin zur Straßenbeleuchtung stehen auch 2018 im Fokus der Hongkonger Aussteller. Neben Komponenten wie Reflektoren und Linsen bieten sie die ganze LED-Palette für Wohn-, Arbeits- und Außenbereiche sowie neue Lampenformen, bei denen das Licht selbst stärker in den Vordergrund rückt. Auch wer auf LED-Technik setzt, aber das Aussehen der früheren Glühlampe bevorzugt, wird fündig. Mit den passenden Dimmer Modulen lässt sich die Helligkeit individuell regeln. Das Portfolio ergänzen LED-Strips für verschiedenste Anwendungen. Sie bieten unterschiedliche Lichtstärken, sind leicht zu montieren und die Länge kann nach Bedarf schnell angepasst werden. Auf dem Gemeinschaftsstand vorgestellt werden auch LED-Lösungen für die Beleuchtung des öffentlichen Raums, oft in Kombination mit Solarelementen. Zu den Speziallisten in diesem Bereich gehört etwa das Hongkonger Unternehmen Houklishin Engineering Limited (Halle 10.1).

Bei den Lampenmodellen rücken Hängelampen – wie die von von Sdanda Energy Saving Illumination Co. – das Licht durch ihre reduzierten Formen stärker in den Vordergrund. Die Modelle wirken schwebend und leicht, das Design sehr modern. Weiterhin Thema sind Chandeliers, üppig und verspielt oder auch edel und auf das Wesentliche reduziert.

Exporte im Plus
2017 verzeichneten die Hongkonger Exporte von Leuchtmitteln ein Plus von 2,6 Prozent auf 1,25 Milliarden USD. Die größten Exportmärkte waren die USA, China und Japan, gefolgt von Deutschland. Die Exporte in die EU in Höhe von 268 Millionen USD blieben auf dem Niveau des Vorjahres. Die Importe nach Hongkong lagen mit 1,13 Milliarden USD ebenfalls auf Vorjahreslevel. Nach China, den USA und Japan lag Deutschland auch hier auf Rang vier der größten Märkte.

Hongkonger Lichtmesse im April
Zum zehnten Mal geht vom 6.-9. April 2018 die HKTDC Hong Kong International Lighting Fair (Spring Edition) mit neuen und erweiterten Themenzonen an den Start. Neu sind die Horticultural Lighting-Zone mit Lampen, die das Pflanzenwachstum fördern, und die Automotive Lighting mit Kfz-Beleuchtungslösungen. Im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) werden rund 1.340 Aussteller erwartet. 2017 verzeichnete der Organisator der Fachmesse, das Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), rund 21.000 Besucher, ein Plus von 5,8 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Über:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt
Deutschland

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

Pressekontakt:

Hong Kong Trade Development Council
Frau Christiane Koesling
Kreuzerhohl 5-7
60439 Frankfurt

fon ..: +49-69-95 77 20
web ..: http://www.hktdc.com
email : Christiane.Koesling@hktdc.org

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!