Gabriel-Forschung eröffnet eine neue Sichtweise im Bereich Elektrosmog

Forschung und Entwicklung werden bei der Gabriel-Tech GmbH groß geschrieben. Doz. Ulrich Knop schreibt: “Die Gabriel-Forschung eröffnet eine neue Sichtweise.”

BildDie Forschung und Entwicklung hat bei der Gabriel-Tech GmbH einen hohen Stellenwert. Wir sind davon überzeugt, durch unsere kreativen Produktentwicklungen die Zukunft von Morgen mit zu gestalten. Durch unsere enge Verbindung zu Forschungsinstituten, wissenschaftliche Organisationen und Messtechnikern, wird international auf erstklassigem Niveau an der Gabriel-Technologie geforscht.
Deshalb stellen wir hohe Bedingungen an unsere Forschung: Alle unserer Forschungs- und Entwicklungsarbeit dienlichen Messungen werden unter Laborbedingungen durchgeführt; durch die Labor-Versuchsanordnung ist eine präzise Messung ohne Manipulationsmöglichkeiten gewährleistet.

Die Gabriel-Tech GmbH
=> steht für international führendes Know-How auf dem Gebiet der physikalischen und biologischen Wirkungen elektromagnetischer Felder und Wellen – insbesondere im Bereich der athermischen Wirkungen jenseits der energetischen Wirkung (dem heutigen gesetzlichen SAR-Grenzwert)
=> bietet der Industrie, Immobilien- und Privatwirtschaft weltweit führende Messverfahren, Beratung und wirksame Schutzkonzepte
=> forscht aktiv auf den Gebieten elektromagnetischer Verträglichkeit und Wassersystemen zur Verbesserung der Wasserqualität

Unsere Forschungsthemen der Zukunft sind:
=> Belastungen von Mobilfunkgeräten
=> Belastungen im Wohn- und Arbeitsbereichen
=> Belastungen in Kraftfahrzeug-Innenräumen
=> Abgasverhalten von Kraftfahrzeugen
=> Wassersysteme
=> HiFi-Technologien zur Optimierung des Raumklangs

Hotspot Elektrosmog
Über die Gabriel-Forschung schrieb Doz. Ulrich Knop bereits im Jahr 2011 einen Artikel, der im Magazin “Paracelsus” für Naturheilkunde, Psychologie, Tierheilkunde (Heft 02/2011) unter dem Titel “Hotspot Elektrosmog” erschien (http://www.paracelsus-magazin.de/alle-ausgaben/46-heft-022011/620-hotspot-elektrosmog.html). Wir möchten hier einige Passagen aus diesem Artikel zitieren, um Ihnen einen objektiven Eindruck über die Gabriel-Forschung zu liefern:
“Von Anfang an ging die Gabriel-Forschung völlig andere Wege. Es wurde im Gegensatz zum überwiegenden Teil der Branche hier erstmals von “Twistern”, “Wirbelpotenzialen”, “Interferenzen” und “Wechselwirkungen” gesprochen. Damit wurde das Phänomen Elektrosmog in die klassische Physik eingebettet: Es geht hierbei um die Interaktionen verschiedener physikalischer Einflüsse unter- und miteinander, die einen regelrechten “Elektrosmog- Cocktail” bilden, der so als “Hotspot” bezeichnet werden kann. Und diese Hotspots wurden als eigentlicher Elektrosmog definiert.
Interaktion zwischen elektrischen, magnetischen und elektromagnetischen Einflüssen als sinngemäße Definition der Hotspots ist naheliegend und führt folgerichtig zu den Begriffen “Leistung”, “Wirbelpotenzial”, “Wirbelwiderstand”, “Standwelle” etc.
Twister-Effekt: Interferenzen verschiedener Wellenarten natürlicher und künstlicher Herkunft führen u.a. durch Phasendifferenzen zu Verwerfungen in der Integrität lokaler Feldverhältnisse. Durch Überlagerungen entstehen Potenzialwirbel, die zur Veränderung der Richtung des EM-Impulses führen und so als Hotspot bezeichnet werden können.
Interessant wird es aber dann, wenn man solche Leistungspotenzialwirbel im Zusammenhang mit der Ankoppelung an das Körperwasser z. B. menschlicher Organismen betrachtet. Die Ankoppelung elektromagnetischer Felder an den Körper führt im Körperwasser zur Induzierung zum Teil erheblicher Körperströme. Solche können nachhaltig die Spannung der Zellmembranen beeinflussen.”
[Ulrich Knop: "Hotspot Elektrosmog"; erschienen in: Paracelsus 02/2011, S. 42-43]

Wenn Sie mehr über die Gabriel-Forschung erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen den Bereich “Forschung” auf unserer Website: www.gabriel-technology.de/forschung.
Sie möchten Produkte der Gabriel Technology Platform(TM) bestellen? Über den Link www.gabriel-solution.com gelangen Sie direkt in unseren Shop. Hier können Sie unsere Gabriel Produkte in den Bereichen Mobilfunk, Objekt-Entstörung, Wassersysteme und Kraftfahrzeuge bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Dazu bieten wir Ihnen jeden Monat ein anderes spezielles Angebot – schauen Sie direkt nach, welches Monatsangebot gerade online ist!

Über:

Gabriel-Tech GmbH
Frau Anja Lehmann
Max-Planck-Straße 9
65779 Kelkheim
Deutschland

fon ..: 06195/977733-0
fax ..: 06195/977733-99
web ..: http://www.gabriel-technology.de
email : info@gabriel-tech.de

Seit über einem Jahrzehnt beschäftigt sich das Team um die Gabriel-Tech GmbH nun mit der Erforschung und Weiterentwicklung innovativer Mess- und Entstörungstechnologien im Bereich Elektrosmog. Dabei ist es gelungen, die im Alltag unsichtbare Strahlen-Belastung in Wohn- und Arbeitsräumen, in Kraftfahrzeugen und bei Mobilfunkgeräten zu messen und zu visualisieren. Durch ein auf der Welt einzigartiges Messverfahren in Verbindung mit einer ebenso einzigartigen Software macht die Gabriel Technology Platform(TM) Elektrosmog sichtbar. Sie bietet zudem Produkte, die helfen, eine Elektrosmog-Belastung messbar zu reduzieren.
[Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass es sich bei der Gabriel-Technologie weder um ein Arzneimittel noch um ein Medizinprodukt handelt.]

Pressekontakt:

Gabriel-Tech GmbH
Frau Katja Zelser
Max-Planck-Straße 9
65779 Kelkheim

fon ..: 06195/977733-0
web ..: http://www.gabriel-technology.de
email : k.zelser@gabriel-tech.de

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!