Caterer des Jahres 2017: aveato gewinnt in der Kategorie Performance Concept

Berlin, 10.11.2017. Experten haben entschieden: aveato ist Caterer des Jahres 2017. Mit seiner digitalen Küche aKitchen hat das Unternehmen die Jury in der Kategorie Performance Concept überzeugt.

BildDie feierliche Preisverleihung an aveato Catering fand am 10. Oktober im Rahmen der Anuga (Allgemeine Nahrungs- und Genussmittel-Ausstellung), der weltweit größten Fachmesse der Ernährungswirtschaft und Nahrungsmittelindustrie in Köln statt. “Die Digitalisierung wird die Catering-Branche komplett verändern. Die Chancen, aber auch die Risiken sind enorm. Diesen Wandel wollen wir mit innovativen Lösungen aktiv gestalten – und zwar als Deutschlands digitalster Caterer. Wir sind unheimlich stolz darauf, dass dieser Anspruch mit der Auszeichnung zum Caterer des Jahres 2017 jetzt solch eine renommierte Bestätigung erfährt”, befindet Kaspar Althaus, Gründer und Vorstand von aveato, nach der Preisverleihung stolz.

Der “Caterer des Jahres” gilt als Oskar der Cateringbranche und ist einer der wichtigsten Wettbewerbe in der Gastronomie. In drei Kategorien wird der Preis jährlich von der Redaktion des Fachmagazins “Catering Inside” vergeben. Die unabhängige Expertenjury der Zeitschrift zeichnet jedes Jahr Konzepte und Systeme aus, welche die Branche nachhaltig beeinflussen. Neben aveato Catering waren auch “Aramark” und “Broich” mit einer Neuentwicklung im Wettbewerb vertreten.

Aveatos aKitchen – die digitale Catering-Küche – wurde komplett im Unternehmen entwickelt. Damit reagiert es auf den Mangel an bedürfnis- und ablauforientierter, cloudbasierter ERP-Software speziell für Catering-Unternehmen. Mit branchenfremder Software ließen sich die umfangreichen Prozesse bis hierhin nur unzureichend digital abbilden. aKitchen ist zu Hundertprozent auf Catering-Prozesse ausgerichtet, unterstützt übersichtlich alle Arbeitsschritte und ist leicht in der Handhabung, sodass jeder Mitarbeiter damit arbeiten kann.

Die Auszeichnung mit dem Branchen-Oscar bestätigt den eingeschlagenen Kurs des Digitalisierungsexperten aveato: “Seit jeher gehen wir neue Wege und setzen die Digitalisierung konsequent um. Im Rahmen dessen haben wir aKitchen in den letzten Jahren entwickelt, um den individuellen Bedürfnissen eines Caterers gerecht zu werden: Von der Bestellung bis zum Kundenfeedback werden alle Produktions- und Wertschöpfungsschritte unseres Business’ digital abgebildet. Als Teil dieses Projekts haben wir unsere Küche tabletbasiert mit modernster Technologie digitalisiert und in die Cloud gebracht. Dadurch gelang es uns, Qualität und Prozesssicherheit, Deckungsbeitrag und die Arbeitszufriedenheit nachhaltig zu steigern. Wir simplifizieren und automatisieren alle Prozesse, um endlich wieder leidenschaftlich und mit mehr Zeit kochen zu können!”, erklärt Alexander Schad, ebenfalls Gründer und Vorstand von aveato.

Über:

aveato Catering
Herr Alexander Schad
Ringbahnstrasse 22/30
12099 Berlin
Deutschland

fon ..: 03063960400
web ..: http://www.aveato.de
email : info@aveato.de

aveato Catering (http://www.aveato.de/) wurde 2000 von Kaspar Althaus und Alexander Schad in Berlin gegründet und hat weitere Niederlassungen mit eigener Küchen- und Serviceinfrastruktur in Hamburg, Köln, Frankfurt a.M. und München. Moderne Food-Konzepte, schmackhafte Speisen und eine unkomplizierte, digitalisierte Abwicklung von der Bestellung bis zum Aufbau vor Ort begründen seither den Unternehmenserfolg. Die Idee hinter aveato ist, die Komplexität der Branche einfacher zu gestalten. Diese zeitgemäße Philosophie hat das Unternehmen auf die Zielgruppen Office & Business sowie Messe & Events spezialisiert. Ob Roadshows oder Lunchevents – die hohe Qualität, Flexibilität und Zuverlässigkeit zeichnen die über 500.000 erfolgreich durchgeführten Caterings aus. Mit dem hauseigenen “Postino”-Konzept liefert aveato bereits ab 85 Euro einfach und unkompliziert per Post ins Büro, an die Haustür oder auf den Messestand. Inzwischen gilt das Unternehmen als führender Business-Caterer in Deutschland, der mit seiner Online-Plattform und der internen Prozessabwicklung technologische Maßstäbe setzt. Eine besondere Bedeutung wird dem Klima- und Umweltschutz beigemessen: Seit 2008 wird ohne Aufpreis 100% klimaneutral geliefert und produziert. aveato wurde 2011 und 2016 zum Caterer des Jahres nominiert und konnte den begehrten Award 2017 für das digitale Küchenkonzept “aKitchen” gewinnen. Außerdem wurde aveato zwei Mal in Folge mit dem Service Award ausgezeichnet und gehört seit fünf Jahren zu den Top 5 der Event-Caterer des Blach Reports.

Pressekontakt:

aveato Catering
Herr Alexander Schad
Ringbahnstrasse 22/30
12099 Berlin

fon ..: 03063960400
web ..: http://www.aveato.de
email : info@aveato.de

Similar posts

Kategorien

Sonderangebote

Geld sparen!